Kindergottesdienst am 12. Mai 2013

In der Erzählung nach Johannes 20 erscheint Jesus seinen Jüngern.
In ihre Furcht spricht er „Friede sei mit euch!“ zu ihnen,
und er sendet sie –so wie Gott ihn gesandt hat - in die Welt zu den Menschen.
Um sie zu stärken bläst er jedem von ihnen seinen Atem ins Gesicht
und spricht: „Nehmet hin den Heiligen Geist.“

Um unseren eigenen Atem zu spüren, haben wir zum Abschluss
des Kindergottesdienstes Fußball gespielt.

 

 

 

 

 

 

 

Zurück