Kindergottesdienst am 12. Mai 2013

Der Gottesdienst begann in der dunklen Kirche mit der Schöpfungsgeschichte. Parallel dazu wurden Blumen, Tiere, ein Stern, die Menschen ……. auf einen Tisch gestellt.

 

 

Nach einer neutestamentlichen Lesung erinnerten wir uns an den Kreuzweg Jesu bis zu seinem Tod auf Golgatha.

Durch den Hauptgang erschienen plötzlich zwei Jünger - die Emmaus.Jünger. Sie waren sehr traurig, dass Jesus gestorben war und sie allein gelassen hat. Auf ihrem Weg von Jerusalem nach Emmaus begegneten sie einem Fremden .......

und luden ihn zu sich ein.

 

Sie aßen zusammen Brot und merkten erst als der Fremde plötzlich verschwunden war, dass es Jesus gewesen sein muss.

Nach dem Gottesdienst gab es noch ein kleines Osterfeuer.

 

 

Zurück