Kirchliche Begleitung an Stationen des Lebens

 

Taufe und Kircheneintritt

An der Christuskirche gibt es Taufsonntage: Einmal im Monat werden Kinder und auch Jugendliche oder Erwachsene während des Gottesdienstes getauft. An einem zweiten Sonntag finden Taufen im Anschluss an den Gottesdienst statt. So stehen monatlich (in der Regel) zwei Termine zur Verfügung.

Tauftermine:

  • 19. März um 10.00 Uhr
  • 16. April um 6.00 Uhr in der Osternacht
  • 23. April um 11.30 Uhr
  • 14. Mai um 10.00 Uhr
  • 28. Mai um 11.30 Uhr
  • 18. Juni um 10.00 Uhr
  • 25. Juni um 11.30 Uhr

Weitere Informationen erhalten Sie im Pfarramt und/oder auf den folgenden Seiten.

Konfirmandenzeit und Konfirmation

FotoAnmeldung Konfirmanden 2018

Die Anmeldung zur Konfirmation 2018 für die Jugendlichen, die vom 01.07.2003 bis 31.10.2004 geboren sind und der Christuskirche angehören, findet am 17. Mai 2017 um 18.30 Uhr im Albert-Schweitzer-Saal, Reinhold-Frank-Straße 48 statt.
Wir bitten ein Dokument (z. B. eine Abstammungsurkunde, Familienstammbuch oder Taufurkunde) mitzubringen.


Die Konfirmationsgottesdienste finden am 5. und 6. Mai 2018 statt.

Hochzeit

FotoWir freuen uns, dass Sie in einem Traugottesdienst Gottes Segen für Ihre auf dem Standesamt geschlossene Verbindung erbitten möchten. Zur Planung Ihres Festes können Sie sich anhand unseres Merkblatts in aller Ruhe über die Gepflogenheiten bei Trauungen an der Christuskirche informieren.

Goldene, Diamantene und andere Jubiläen der Konfirmation

FotoIn der Christuskirche findet das Konfirmationsjubiläum seit einigen Jahren immer am ersten Sonntag im Juli statt, mit einem festlichen Gottesdienst, anschließendem Sektempfang und wenn gewünscht, mit einem gemeinsamen Mittagessen.

Eingeladen sind alle, die an der Christuskirche konfirmiert wurden oder die jetzt zur Christuskirche gehören und ein Konfirmationsjubiläum begehen.

Leider wird es immer schwieriger, die einstigen Konfirmanden ausfindig zu machen. Daher sind wir froh, wenn Sie uns dabei helfen, Kontakt zu unseren ehemaligen „Konfis“ zu bekommen.

Beerdigung

SymbolfotoWenn jemand, mit dem Sie verbunden sind, im Sterben liegt oder gestorben ist, scheuen Sie sich nicht, im Pfarramt anzurufen. Wir begleiten Sie gerne in diesen schwierigen Situationen und helfen Ihnen, diese Zeit zu bewältigen.

Selbstverständlich bereiten wir auch mit Ihnen den Abschied und die Trauerfeier bzw. Beerdigung vor. Neben dem Bestatter, der sich um Formalia und Organisation kümmert, sind wir für die inhaltliche Gestaltung verantwortlich. Wir versuchen, Ihnen den Trost zu geben, den unser Glaube uns gerade in schweren Zeiten und Krisen bereit hält.