Buchvorstellung

18.00 Uhr - CHRISTUS UM SECHS

Buchvorstellung und Diskussion

 

Michael Welker / Michael Beintker / Albert de Lange (Hg.) (2016). Europa reformata: Reformationsstädte Europas und ihre Reformatoren (1517-2017). Leipzig.

 

Europa reformata

Mit Recht wird mancherorts beklagt, dass das Reformationsjahr 2017 allzu sehr auf Deutschland und Luther konzentriert ist. Handelt es sich dabei doch viel mehr um eine Bewegung, die innerhalb von einigen Jahrzehnten ganz Europa revolutionierte.
In einigen wenigen Veröffentlichungen wird der europäische Charakter der Reformation berücksichtigt. Dazu gehört ohne Zweifel der reich bebilderte Sammelband „Europa reformata“, der 2016 in einer deutschen und englischen Ausgabe erschienen ist. Die Erscheinung der englischen Ausgabe war möglich dank der Unterstützung der badischen Landeskirche.


Vorstellung durch Prof. em. Dr. Dr. Dres. h.c. Michael Welker, den ersten Herausgeber des Sammelbands.

Grußwort von Prof. Dr. Jörg Winter i. V. von Prof. Dr. Johannes Ehmann (Heidelberg).


Michael Welker ist Seniorprofessor an der theologischen Fakultät der Universität Heidelberg und geschäftsführender Direktor des Forschungszentrums Internationale und Interdisziplinäre Theologie (FIIT).
An der Seoul Theological University hat er eine Honorarprofessur inne.

Zurück